Wie alles neu begann

20 Jahre GUT AG

Floss ihm der Schweiss beim blossen Drandenken, sich selbständig zu machen, über die Stirn? Oder schoss die Freude wie ein Feuer durch seinen Körper?

Der Entscheid

Vor gut 20 Jahren erhielt Hanspeter Metz, ein junger Mann Mitte 20, einen Anruf seines ehemaligen Lehrbetriebes, der Firma Gut Haustechnik in Willisau. Ein Jobangebot als Abteilungsleiter. Wenige Gespräche später, stellte sich das Jobangebot jedoch als Geschäftsübernahme mit einem Partner heraus. Eine interessante Herausforderung für einen mutigen und ehrgeizigen Mann, der schon immer dafür brennte, sich selbständig zu machen. Trotzdem – kam das Angebot zu früh? Mitten in seiner Weiterbildung, in seinen Lehrbetrieb zurückzukehren und als Selbständiger anzufangen? Als sein Partner kalte Füsse bekam und sich zurückzog, war es für Hanspeter klar. Mutig packte er die Chance, borgte sich die finanziellen Mittel, übernahm die Firma und gründete im Jahr 1999 die Firma Gut Haustechnik AG. Garstige oder negative Stimmen, die ihn von diesem Unterfangen abhalten wollten, verwarf er.

Hanspeter kannte die 14 Mitarbeitenden und wusste ein starkes Team an seiner Seite. Der Zusammenhalt und die gemeinsamen Interessen sorgten für ein fröhliches und gemeinschaftliches Arbeitsklima.

Harte Zeiten

Doch bereits nach kurzer Zeit war die Auftragslage dürftig. Nicht nur die Arbeiten auf der Baustelle zählten, sondern auch die Akquise neuer Aufträge sollte eine seiner Haupttätigkeit sein. Diese forderte Hanspeter. Wenig Aufträge, Existenzängste, angreifende Mitbewerber, und eine Bank, die plötzlich keine Löhne mehr bezahlten wollte, zeigten ihm schon bald die reale Geschäftswelt. Trotzdem, Hanspeter gab nicht auf, kämpfte und vertraute auf sich und seine Mitarbeitenden. Dank seinem Netzwerk verbesserte sich die Auftragslage bald und die Firma Gut Haustechnik AG generierte Aufträge in der ganzen Schweiz. War dies Hanspeters Vision?

Der Wunsch nach mehr

Hanspeter hatte das Bedürfnis zu wachsen und sah in der Zentralschweiz sein Potential. Deshalb verfolgte er schon bald die Strategie, kleinere Familienbetriebe im Bereich der Gebäudetechnik in der Zentralschweiz zu übernehmen. Er erwarb im Jahr 2003 die Firma Thomas Bühlmann in Sempach, 2008 die Firma Walter Alessandri in Hergiswil und schlussendlich erhielt er von der Firma Hunziker Haustechnik AG in Luzern die grosse Chance, sich in der Stadt zu etablieren. Durch den Zukauf dieser Firmen sowie dem bedeutenden Netzwerk, konnten sie nicht mehr nur kleinere sondern auch interessante grössere Aufträge in der gesamten Gebäudetechnik ausführen.

Die verschiedenen Unternehmens-Mentalitäten und -Kulturen zusammenführen, war die nächste Herausforderung. Auch von den Mitarbeitenden verlangte die neue Firmenstruktur eine grosse Bereitschaft für Veränderung, Toleranz und Flexibilität. Das Team zeigte Stärke, vertraute und schätzte sich gegenseitig und war offen für Neues. Das Team wuchs zu einer Gemeinschaft, die noch heute spürbar ist.

Gemeinsam weiterziehen

In Zukunft alleine 70 Mitarbeitende führen und Aufträge akquirieren? Im Jahr 2014 entschloss Hanspeter, Christoph Schärli und Patrick Frank an Bord zu holen. Sie beteiligten sich an der Firma und übernahmen das operative Geschäft. Noch im selben Jahr beschlossen die drei, die verschiedenen Firmen zu vereinen und als eine Einheit und eine Firma, die GUT AG Gebäudetechnik, aufzutreten. Das Risiko, die bekannten Firmennamen verschwinden zu lassen, brachten ebenfalls neue Chancen.

Mit den weiteren Übernahmen im Jahr 2010, Küng Haustechnik AG, Willisau und 2012 USAL Klima AG, Luzern, 2015 Paul Kunz Heizung/Lüftung, Adligenswil und 2018 Alfons Lang, Altwis weitete die GUT AG ihr Einzugsgebiet sowie ihre fachlichen Qualitäten aus.

Heute, 20 Jahre später, zählt die Firma GUT AG 120 Mitarbeitende. Mit den 5 Standorten in Luzern, Willisau, Sempach, Hergiswil und Altwis präsentiert sie sich als einer der grössten Gebäudetechniker der Zentralschweiz. Eine stolze Leistung, in der viel Arbeit, Herzblut und Freude steckt.

 

 

 

1909 Gründung Robert Küng, Ettiswil

1927 Gründung Josef GUT AG, Willisau

1932 Gründung Firma Giacomino Hunziker, Luzern

1933 Gründung A. Ulrich AG, Küssnacht

1993 Gründung Küng Haustechnik AG, Willisau

1999 Gründung Gut Haustechnik AG, Willisau durch Hanspeter Metz

2003 Übernahme Einzelfirma Thomas Bühlmann, Sempach

2008 Übernahme Einzelfirma Walter Alessandri, Hergiswil

2008 Übernahme Hunziker Haustechnik AG, Luzern

2009 Gründung GHK Haustechnik Kundendienst AG, Sempach

2010 Übernahme Küng Haustechnik AG, Willisau

2012 Übernahme USAL Klima AG, Luzern

2014 Beteiligung Christoph Schärli und Patrick Frank am Unternehmen

2014 Zusammenschluss unter dem Dach der GUT AG

2015 Übernahme Paul Kunz Heizung/Lüftung, Adligenswil

2018 Übernahme Alfons Lang Sanitär/Heizungen/Reparaturen, Altwis

2019 20 Jahre GUT AG mit Hanspeter Metz