Neubau Kindergarten und MZH Fällanden

Eine Schule baut aus

Für den Neubau Kindergarten und Mehrzweckhalle Fällanden hat die GUT AG die Sanitär-, Heizungs- und Lüftungsarbeiten ausgeführt.

Sanitärarbeiten für eine einwandfreie Wasserversorgung

Im Sanitärbereich installierte die GUT AG die Hauptwasserverteilung im Keller, die Sanitärapparate in den verschiedenen Nassbereichen sowie die Armaturen in der Industrieküche. Damit das Wasser in den beiden Gebäuden angenehm weich ist und wenig Kalk hinterlässt, bauten unsere Sanitärinstallateure eine Enthärtungsanlage ein. Bei der Hauptwasserverteilung brachten sie zusätzlich einen System-Trenner an, um den Aussenbrunnen einzuspeisen. Der System-Trenner sorgt dafür, dass kein verschmutztes Wasser von aussen in das System gelangt und eine einwandfreie Wasserversorgung gewährleistet ist.

Mit erneuerbaren Energien Wärme erzeugen

Eine Erdsonden-Wärmepumpe schenkt den Räumen eine wohlige Wärme. Diese schöpft die Energie aus acht Löchern à 195m Tiefe. Unsere Heizungsmonteure schlossen die Rohrleitungen von den Bohrungen über einen Verteilschacht an der Wärmepumpe an. Ein 500-Liter grosser Wärmepumpen-Boiler im Hauptgebäude sowie ein 260-Liter Boiler im Mehrzweckgebäude versorgen die Häuser mit Warmwasser.

Eine Lüftung für angenehme Düfte

Damit sich die Küchen-Gerüche nicht im gesamten Gebäude verteilen, installierten unsere Lüftungsanlagenbauer ein Komfortlüftungsgerät. Die Toiletten statteten sie mit Abluftventilatoren aus. In der Fahrzeug-Einstellhalle schützt ein weiteres Abluftventil vor gesundheitsgefährdenden Abgasvergiftungen. Ebenfalls bauten unsere Monteure eine maschinelle Rauch- und Wärmeabzugsanlage ein, die die Fluchtwege im Notfall rauchfrei hält und die Brandgase über ein Kanalsystem ins Freie führt.