Heizung und Sanitär Andermatt Service AG

01.02.2021
sanitäre Anlagen_Instruktion

Installation, Übergabe und Instruktion

Sanitäre Installationen – damit das Wasser fliesst

Neben der Trinkwasserverteilung und der Warmwasseraufbereitung haben die GUT-Sanitäre eine Hygienespülung eingebaut. Diese tauscht das Trinkwasser im gesamten Gebäude nach spätestens 72 Stunden automatisch aus. Dadurch ist sauberes und frisches Trinkwasser stets gewährleistet.

Um im Brandfall über genügend Löschwasser zu verfügen, musste die Andermatt Service AG ein Silo mit 18‘000 Liter Wasser bereitstellen. Unsere Monteure haben über 100 Meter Verbindungsleitungen im Erdreich, zwischen dem Reserve-Silo und der Sprinkleranlage im Gebäude, verlegt und angeschlossen.

Erdsonden-Wärmepumpe – wärmen und kühlen in einem

Um das gesamte Firmengebäude zu beheizen und kühlen, haben wir eine Wärmepumpe mit Freecooling, einen Heizungsspeicher, Deckenstrahlplatten sowie ein Thermo-Aktive-Bauteilsystem (TABS) installiert.

Die Wärmepumpe sorgt im Winter für warme, das Freecooling im Sommer für kühle Temperaturen. Eine kostengünstige und energiesparende Lösung, die den Wohnkomfort ganzjährlich erhöht. Ausserdem regenerieren sich die Erdsonden durch die weiterführende Zirkulation im Sommer.

Die eingebauten Deckenstrahlplatten heizen und kühlen mit Strahlungswärme/-kälte. Sie sorgen für gleichmässige Temperaturen und ein angenehmes Raumklima.

In der Lagerhalle haben wir anstelle einer Fussbodenheizung TABS eingelegt. Die Monteure haben die TABS-Elemente direkt im Beton platziert. Die grossen Vorteile dieses Systems: es braucht keinen Unterlagsboden und der Beton dient als Energiespeicher und Strahlungsfläche.

sanitäre Anlagen_Instruktion
sanitäre Anlagen_Instruktion
Wärmepumpe mit Freecooling
Wärmepumpe mit Freecooling
Wärmepumpe mit Freecooling
Kontrolle Fussbodenheizung