News

Haus des Holzes - Heizungsplanung mit BIM

Für das Haus des Holzes in Sursee hat die GUT AG den Auftrag für die BIM-Heizungsplanung und -ausführung erhalten.

Unser Planer erstellte im CAD-Programm ein Fabrikat getreues Modell der Heizungsanlage. Dank der digitalen Planung und der exakt hinterlegten Informationen, konnte unser Projektleiter Heizung danach sämtliches Material ab Modell bestellen. Ein mühsames lesen und ausmessen der Pläne blieb ihm erspart.

Auch die Vorfabrikation erfolgte direkt ab Modell. Die BIM-Planung gab unseren Monteuren vor, aus welcher Rohrstange sie welches Rohrstück schneiden müssen. Dadurch reduzierten wir den Verschnitt auf ein Minimum.

Danach erfolgte die Montage vor Ort. Mittels Lasertechnologie steckten die Planer die verschiedenen Punkte der Heizungsleitungen ab und unsere Monteure brachten die entsprechenden Rohrteile an.

BIM-Planung - ein und zukunftsorientiertes Verfahren, das Fehler minimiert und Kosten reduziert.

Umgesetzte Leistungen BIM-Planung

  • Fabrikat getreuer Modell erstellen
  • Materialauszug ab Modell
  • Vorfabrikation ab Modell
  • Verschnitt optimiert
  • Absteckung vor Ort ab Vorfabrikations-Modell

Fakten für den ersten von drei Teilen im Bereich Heizung

  • Vorfabrizierte Leitungslänge Total ca. 400m
  • Eingesetzte Formstücke total 250 Stück
  • Zugeschnittene Rohrstücke ca. 250 Stück

Vielen Dank, Pirmin Jung Schweiz AG, für den spannenden Auftrag.

Fotoquelle PIRMIN JUNG Schweiz AG
Haus des Holzes_BIM_Heizungsplanung
Haus des Holzes_BIM_Heizungsplanung
Haus des Holzes_BIM_Heizungsplanung
Haus des Holzes_BIM_Heizungsplanung